Alltagsempfehlungen
bei Burnout

Frau hält Stofftasche

Letzte Aktualisierung: 10. August 2021

Das Gesundheitskompass-Team empfiehlt:

Produkte


Lasea Weichkapseln

Leiden Sie unter Schlafproblemen, Angstzuständen oder innerer Anspannung? Sollten Sie diese Symptome über einen längeren Zeitraum an Ihnen beobachten können, sollten Sie in jedem Fall einen Arzt aufsuchen und sich konstruktiv mit Ihrer Psyche auseinandersetzen. Unterstützend kann aber auch ein pflanzliches Arzneimittel mit Lavendelöl wirken. Die Kapseln mit Arzneilavendel werden innerlich angewendet, führen aber nicht zu einer Abhängigkeit, wie man es von gewöhnlichen Schlaftabletten kennt. Die Wirkung des Lavendels beruht darauf, dass der Calciumeinstrom in unsere Zellen geregelt abläuft. Strömt zu viel Calcium in das Innere unserer Nervenzellen, werden viele erregende Botenstoffe freigesetzt, welche dann zu übererregten Nervenzellen führen. In diesen Stoffwechselvorgang greift Lavendel regulierend ein. So können innere Unruhe, Nervosität und Schlafprobleme vorgebeugt werden. Wir empfehlen Ihnen:



Ätherisches Rosen Öl

Rosenduft wirkt unmittelbar auf das limbische System, der Bereich im Gehirn, der unsere Emotionen verarbeitet und Hormone (Endorphine) ausschüttet, die eine positive Auswirkung auf die Stimmungslage haben. Stressempfindung wird reduziert und ein Gefühl der inneren Entspannung breitet sich aus.

Geben Sie einige Tropfen in einen Diffusor und vernebeln Sie das Öl täglich in dem Raum, in dem Sie sich am meisten aufhalten oder tupfen Sie 2-3 Tropfen auf Ihr Handgelenk oder auf ein Taschentuch, um mehrmals daran riechen zu können.