Dr. oec. troph. Claudia Miersch
Ökotrophologin, Expertin für ernährungsabhängige Erkrankungen

Letzte Aktualisierung: 10. Juni 2021

Seit 2021 arbeite ich als freie Autorin, Ernährungsberaterin und Dozentin, um Menschen in ihrer Gesundheitskompetenz zu fördern. Ich habe das Ernährungsinstitut als kompetente Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Ernährung gegründet.

Ernährung und Gesundheit hat mich schon sehr früh fasziniert, sodass ich nach meinem Abitur ein Ökotrophologie-Studium abgeschlossen und anschließend im Bereich “Molekulare Prävention” promoviert habe. Im Studium und als langjährige wissenschaftliche Mitarbeiterin habe ich in verschiedenen Forschungsabteilungen in den Bereichen Krebsforschung, Humanernährung und Stammzellforschung gearbeitet. Ergänzend zu meiner Forschungstätigkeit habe ich mich als Online-Redakteurin und R&D-Leitung bei einer Gesundheitsplattform ausprobiert.

Die Erkrankung Diabetes ist nicht nur Teil meines Berufes sondern ein Stück weit eine Herzensangelegenheit. Aufgrund von persönlichen Erfahrungen habe ich ein Onlineportal für Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes (www.schwangerschaftsdiabetes.net) ins Leben gerufen. Dort gebe ich Informationen über die Stoffwechselstörung und helfe bei der Ernährungsumstellung. Darüber hinaus arbeite ich als ehrenamtliche Ernährungsberaterin für eine Diabetes-Selbsthilfeorganisation.

In meiner Beratung achte ich darauf den Patienten ganzheitlich zu betrachten, seine Lebenssituation einzubeziehen und ihm die Chancen einer gesunden und abwechslungsreichen natürlichen Ernährung aufzuzeigen. Dass Übergewicht, Diabetes und Bluthochdruck durch Ernährung günstig beeinflusst werden können, ist den meisten noch bewusst. Die Erkenntnis, dass die Ernährung bei sehr vielen anderen Krankheiten und körperlichen Störungen eine immense Bedeutung hat, wird hoffentlich in den nächsten Jahren immer mehr Menschen bewusst – das würde mich zumindest freuen.